GRUNDSCHULE AN DER FELDBUSCHWENDE
 

Inhalte: Verlässliche Grundschule

In der Betreuungszeit sollen die Kinder einerseits lernen und gleichzeitig Gelegenheit erhalten

  • Gemeinschaft zu leben und zu gestalten
  • die Bedürfnisse anderer zu achten;
  • eigene Neigungen und Interessen zu verfolgen;
  • eigene Interessen in der Gruppe zurückzustellen;
  • eigene Interessen in der Gruppe durchzusetzen.


Dabei gibt es folgende Aktivitäten bzw. Inhalte

  • die Kinder ruhen sich aus;
  • die Betreuungskraft hört den Kindern zu und hilft so, die Erlebnisse des Vormittags zu verarbeiten;
  • die Kinder wählen selber Aufgaben und Spiele;
  • die Betreuungskräfte machen ein Angebot wie Basteln, Lesen, Malen oder Spielen, Bauen, Werken, Singen, Kochen, Gesellschaftsspiele u.a.;
  • die Angebote sind jahreszeitlich orientiert;
  • alle Kinder einer Gruppe unternehmen etwas gemeinsam;
  • die Betreuungsgruppen greifen große Schulthemen auf, verfolgen sie weiter und gestalten sie mit;
  • die Betreuungsgruppen gestalten die Pausenhalle, Klasse und Flure nach Absprache mit dem Kollegium mit;
  • die Kinder erhalten in der Betreuung weder Hausaufgabenhilfe, noch unterrichtliche Fördermöglichkeiten. Sie erledigen ihre Hausaufgaben nicht in der Betreuung;
  • die Betreuungskräfte bemühen sich, auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen;
  • die Kinder lernen Rituale kennen, die helfen, das Miteinander der Gruppe und den Ablauf der Betreuungszeit zu gestalten.