Schulsozialarbeit

Unser Schulsozialarbeiter ist David Kehl. Seine Arbeit soll an dieser Stelle kurz vorgestellt werden:

Mein Name ist David Kehl und ich bin Schulsozialarbeiter an der Grundschule an der Feldbuschwende.

Unser Schulsozialarbeiter David Kehl

Mein Aufgabenschwerpunkt liegt hauptsächlich in der Beratung von Kindern, Eltern, Betreuungskräften sowie Lehrkräften. Ich biete klassische Beratung (u.a. Hilfen zur Lösung von schulischen und familiären Problemen oder Herausforderungen) auf freiwilliger Basis an. Zudem bin ich für die Vermittlung von weiterführenden Beratungsangeboten oder Therapie zuständig.

Des Weiteren biete ich in den Klassen Angebote zum sozialen Lernen an. Dabei werden insbesondere die sozialen Kompetenzen durch Gespräche, Rollenspiele, Wahrnehmungsübungen, Vertrauensübungen, Kooperationsaufgaben, Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins, Feedback und Zielvereinbarungen gestärkt.

Weitere Aufgabenbereiche:

  • Prävention von Mobbing
  • Hilfe und Unterstützung für von Mobbing betroffene Kinder
  • Ansprechpartner bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
  • Kooperation mit dem Jugendtreff, dem Jugendamt, Vereinen und anderen Netzwerkpartnern im Stadtteil

Ich bin laut § 203 StGB zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Kontakt



E-Mail: david.kehl@gs-feldbuschwende.de

Tel.: 0511/16832244

Mein Büro befindet sich im Erdgeschoss zwischen Schulkiosk und dem Ganztagsbüro der AWO.

Stellenbeschreibung (Sozialarbeit an der Feldbuschwende)

Als Sozialarbeiter/in erwarten dich erstmal sehr viele tolle Kinder, welche tolle Geschichten zu erzählen haben. Zudem ein super Kollegium, bei dem ich mich in den letzten vier Jahren sehr gut aufgehoben gefühlt habe. 

Die Stelle ist auf Vollzeit zu besetzen, was bei über 400 Kindern (5 zügig+ Schulkindergarten) auch nötig ist! In erster Linie bist du für die Beratung der Kinder/Eltern/Lehrer/in und auch der Schulleitung zuständig. Des Weiteren wäre es schön, wenn du Sozialtraining in den Klassen anbieten würdest. Dies ist für viele Kinder von enormer Bedeutung und ein wichtiger Baustein. Außerdem gehören zu deinen Aufgaben die Stadtteilarbeit, welche hier in Bemerode (Arbeitskreis Kinder und Jugendliche Bemerode/Kirchrode/Wülfelrode, treffen jeden zweiten Montag im Monat) sehr gut funktioniert. 

Des Weiteren leitest du zusammen mit der Schulleitung Frau Albrecht das Schülerparlament. Hier treffen sich die Klassensprecher/in aller Jahrgänge und diskutieren über die aktuelle Lage an unserer Schule. Dies ist von besonderer Bedeutung, da uns die Meinung der Kinder sehr wichtig ist und sie in unsere Schulentscheidungen mit eingebunden werden sollen.

Auch bist du Ansprechpartner/in in Sachen Kindeswohlgefährdung oder auch Mobbing und berätst die Kollegen/innen bei dementsprechenden Fällen. 

Ich hatte sehr tolle und spannende vier Jahre hier an der Grundschule An der Feldbuschwende und werde daher im Sommer auch mit einem weinenden Auge die Schule verlassen. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, einen sympathischen und vor allem offenen Nachfolger/in zu finden. 

Besonders für die Kinder würde ich mir dies persönlich sehr wünschen!

Wenn du Interesse hast oder mehr über die Stelle erfahren möchtest kannst du dich gerne bei mir unter 0511/168-32244 oder bei Frau Albrecht (Schulleitung) unter 0511/168-34228 melden. 

David Kehl

(Sozialarbeiter in schulischer Verantwortung)