Schule in Corona-Zeiten

Liebe Kinder, liebe Eltern,

unser (Schul-)Leben hat sich aufgrund der Corona-Pandemie erheblich verändert. Die wochenlange Schulschließung, häuslicher Unterricht (Homeschooling) und die zahlreichen Einschränkungen im privaten und beruflichen Bereich stellen eine große Herausforderungen dar und waren bzw. sind nach wie vor herausfordernd.

Mittlerweile bewegen wir uns jedoch in vielen Bereichen in kleinen Schritten in Richtung Normalität, auch wenn vieles noch von Einschränkungen betroffen ist. Die vierten Klassen sind seit zwei Wochen im Präsenzunterricht und man hört viel Positives über die Rückkehr in die Klassenzimmer. Am kommenden Montag folgen dann die dritten Klassen, ehe nach Pfingsten (3. Juni) die zweiten Klassen und ab dem 15. Juni die Erstklässler in die Schule zurückkehren (s. Fahrplan des Niedersächsischen Kultusministeriums).

Wir freuen uns auf euch!

Wie fast überall gelten auch bei uns in der Schule besondere Schutz- und Hygienemaßnahmen und es wurden entsprechende Vorkehrungen im Gebäude und den Klassen (veränderte Sitzordnungen, Klassenstärken und Pausenregelungen sowie diverse Markierungen und Hinweisschilder auf dem Boden und an den Wänden) getroffen.